31. Oktober bis 8. November geschlossen

Die Schulkinder haben jetzt Herbstferien, die meisten zumindest. Offizielle Ferien sind das nicht. Das hat mit der Schulautonomie zu tun. Schulautonomie ist so etwas wie der Süßstoff im Kinderhustensaft. Damit die Lehrerinnen und Lehrer es leichter schlucken, dass jedes Jahr noch ein bissl mehr Unterrichtstätigkeit durch bürokratistische Dokumentations- und Besprechungsaktivitäten ersetzt wird, hat man die Schulautonomie verordnet.

Herr Rudolf ist nicht autonom. Darum sind die Herbstferien in seiner Weinhandlung offizielle. Sie dauern bis 8. November. Am 9. November um 16 Uhr sperrt Caviste Rudolf wieder auf. Aller Voraussicht nach wird es dann biologische Weißweine aus Irouléguy offen geben.

 

Herr Rudolf wünscht eine formidable Zeitumstellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =